Aktuelle Meldungen

 

Bitte auf die Überschriften klicken:

01.12.2021

Die GWG unterstützt erneut die Gemeinde Heilige 3 Könige

Die Gemeinde Heilige 3 Könige in Dortmund darf sich auch in diesem Jahr wieder über eine Spende der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft freuen.

Die Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft, die die Jugendarbeit der Kirchengemeinde in den letzten Jahren jeweils mit einer kleinen Finanzspritze unterstützt hatte, wollte auch in diesem Jahr wieder einen kleinen Beitrag zur Hilfe leisten. Wie bereits in den vergangenen Jahren sollte ein Geldbetrag gespendet werden.

Zur Übergabe eines Schecks in Höhe von EUR 1.500,00 hatte der Vorstand der Genossenschaft stellvertretend wieder Pastor Ansgar Schocke eingeladen, der sich ganz herzlich für die Spende zu Gunsten seiner Jugendhilfe bedankte.

 

 

 

23.11.2021

Erstes Wohnobjekt erfolgreich auf die Versorgung mit Fernwärme umgestellt

Unsere Wohnanlage in der Löwenstraße 4-12 wurde als erste Wohnanlage unseres Wohnungsbestandes an das neu errichtete Fernwärmenetz der DEW 21 angeschlossen.

Mit der Förderung der erneuerbaren Energien ist eine CO2 Besteuerung für fossile Brennstoffe beschlossen worden.

Die Fernwärme der DEW 21 hingegen wird durch die Nutzung von industrieller Abwärme und den Einsatz von Heizkraftwerken erzeugt. Dadurch ist Fernwärme eine klimaschonende und nachhaltige Form der Wärmeversorgung und daher von der CO2 Besteuerung befreit.


Schaltzentrale für die Fernwärmeversorgung
in der Löwenstraße 4 - 12

Unsere Mieter in der Löwenstraße profitieren nun von dieser zukunftsorientierten Heizenergieversorgung. Zudem wird auch die Warmwasserbereitung in Form von Pufferspeichern und Frischwasserstationen über die Wärmelieferung mittels Fernwärme erfolgen

Mit der Nutzung von Fernwärme entfallen zudem zukünftig Kosten für die Heizungswartungen und den Schornsteinfeger.

Wir prüfen die Möglichkeit, weitere Häuser unseres Wohnungsbestandes auf diese klimafreundliche und zukunftsorientierte Wärmeversorgung umzustellen.

 

 

11.11.2021

Frische Farbe und neue Fensteranlagen

Im Zeitraum Juli - November 2021 wurden jetzt die Fensteranlagen der Wohnhäuser Davidisstraße 1 - 5, Calvinstr. 19 - 29 und Robert-Koch-Str. 36 - 38 erneuert und die Fassade jeweils zur Straßenseite frisch gestrichen.


Sie sehen wieder richtig frisch aus nach dem Farbanstrich.
 

Die Häuser Melanchthonstr. 22 - 26 und 30 - 32 bekommen ein Update in Sachen Vorgärten. Die Arbeiten haben am 2. November 2021 begonnen. Wenn das Wetter halbwegs mitspielt, sollen die Arbeiten zum Jahresende abgeschlossen sein.

29.10.2021

Neue Dachgeschosswohnungen in der Liebigstraße

Zur Zeit laufen die Modernisierungsarbeiten an den Häusern in der Liebigstr. 25 + 27 in vollem Gange. Den Baufortschritt können Sie hier einsehen

Im Rahmen der Gebäudesanierung entstehen in den Dachgeschossen je eine neue Wohnung in der Größe von rund 88 m² Wohnfläche.

        

Die Fertigstellung dieser Wohnungen ist für Anfang des kommenden Jahres geplant. Wenn Sie Fragen zu den Wohnungen haben, melden Sie sich gerne bei unserer Vermietungsabteilung, Herrn Hempel, Tel. 02 31 / 53 47 28 - 18.

 

26.10.2021

Dienstjubiläum bei der GWG Dortmund eG

Am 5. Oktober 2021 hatten die beiden nebenamtlichen Vorstandsmitglieder Hans-Dieter Derenthal und Bernhard Schulte zu einer kleinen Feierrunde in den Garten der Geschäftsstelle Neuer Graben 96 in Dortmund eingeladen, um ein Dienstjubiläum im Hause zu feiern.

Geehrt werden sollte Thomas Bura, der nunmehr seit 10 Jahren bei der Genossenschaft die Fäden in der Hand hält.


Bernhard Schulte u. Hans Dieter Derenthal hatten zum
10jährigenJubiläum von Thomas Bura (v.l.) eingeladen.

Am 1. Oktober 2011 hatte Thomas Bura seine Tätigkeit bei der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Dortmund eG aufgenommen, um später die Nachfolge von seinem Vorgänger Erwin Reinert im Vorstand der Genossenschaft zu übernehmen.

Hans-Dieter Derenthal, als dienstältestes Vorstandsmitglied der Genossenschaft, ließ diese 10 Jahre von Thomas Bura noch einmal Revue passieren. Herr Derenthal sprach zunächst von den vielen Veränderungen, mit denen Herr Bura frischen Wind in die Genossenschaft gebracht habe, würdigte insbesondere aber auch sein Handeln, welches die Genossenschaft wirtschaftlich derzeit sehr gut dastehen lässt.


Thomas Bura bedankte sich für die Glückwünsche.

Herr Bura bedankte sich für die Worte von Herrn Derenthal und wies aber auch darauf hin, dass der Erfolg der Genossenschaft ohne sein Team nicht möglich gewesen wäre.

Im Anschluss gab es eine kleine Feier mit den Mitarbeitern im Garten der Geschäftsstelle.

06.10.2021

Neuaufnahme im Club der 50iger

Im Oktober 2021 kann die Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft Dortmund eG jetzt ein weiteres Mitglied in ihrem elitären Club der Mieter begrüßen, die 50 Jahre in einer Wohnung wohnen.

Zum 16. Oktober 1971 zog Frau Ruth Brigitta Hoeter zusammen mit Ihrem Mann Wigbert in die gemeinsame Wohnung der GWG. Nachdem Wigbert Hoeter im Jahre 2016 verstarb, übernahm sein Frau Ruth Brigitta die Mitgliedschaft Ihres Mannes und führte den Mietvertrag alleine weiter.


Christoph Scholz überreichte Frau Hoeter ihre Urkunde
und die Zusage, dass für Oktober keine Miete fällig ist.

Jens Hempel und Christoph Scholz vom Team der GWG statteten Frau Hoeter jetzt einen Besuch ab. Als Dankeschön für die lange Treue überreichten Sie ihr eine Urkunde, einen Blumenstrauß und die Zusage, dass die Zahlung der Monatsmiete für Oktober 2021 entfällt.

Die Genossenschaft wünscht Frau Hoeter alles Gute und hofft, dass Sie noch lange unser Mieter sein wird.

02.09.2021

Mitgliederversammlung vom 25. August 2021

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie musste die Mitgliederversammlung 2021 erneut in die zweite Jahreshälfte verschoben werden und fand diesmal am 25. August 2021 statt, um die Veranstaltung – selbstverständlich Corona-konform – durchführen zu können.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Joachim Pohlmann hatte hierzu rechtzeitig eingeladen. Der Mitgliederversammlung wurde in diesem Jahr eine Satzungsänderung vorgeschlagen. Deshalb wurde bereits Anfang Juli auf unserer Internetseite auf den Termin der Mitgliederversammlung und die Notwendigkeit der Satzungsänderung hingewiesen.

Nach der letzten großen Satzungsänderung im Jahre 2009 waren zahlreiche Rechtsentscheidungen und Neufassungen des Genossenschaftsgesetzes vorgenommen worden, die es unerlässlich machten, unsere Satzung an die aktuell gültige Rechtsprechung anzupassen.

Herr Pohlmann begrüßte die Mitglieder zur diesjährigen Versammlung und gedachte vor Beginn der eigentlichen Tagesordnung zunächst der verstorbenen Mitglieder.

Bereits vor der Mitgliederversammlung wurde ein Antrag hinsichtlich der Änderung der Tagesordnung gestellt. Diesem konnte jedoch nicht entsprochen werden, da er nicht mit der erforderlichen Mehrheit eingereicht worden war.

Nachdem der Aufsichtsratsvorsitzende Pohlmann im weiteren Verlauf den Prüfungsbericht des gesetzlichen Prüfungsverbandes vorgetragen hatte, wurde dem geschäftsführenden Vorstand Thomas Bura das Wort erteilt.

Herr Bura konnte der Mitgliederversammlung wieder von einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr berichten. Das Jahresergebnis konnte mit rund 2,04 Mio. € im Vergleich zum Vorjahr wieder leicht verbessert werden. Zum Ende des erfolgreichen Geschäftsjahres 2020 konnte die Genossenschaft zudem 15 neue Mieteinheiten an wohnungssuchende Mitglieder übergeben.

Schließlich genehmigen die Mitglieder ohne Gegenstimmen die vom Vorstand vorgeschlagene Gewinnverteilung und erteilten Aufsichtsrat und Vorstand die Entlastung. Auch für das Geschäftsjahr 2020 werden 4 % Dividende an die Mitglieder ausgeschüttet.

Die Aufsichtsräte Frau Ludwig-Frohning, Herr Domin und Herr Mulfinger waren nach dreijähriger Amtszeit turnusgemäß aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden, sodass eine Neuwahl erforderlich war. Frau Ludwig-Frohning und Herr Mulfinger wurden ohne Gegenstimme wiedergewählt. Bei der Wahl von Herrn Domin gab es einen zweiten Kandidaten. Herr Domin wurde von der Mitgliederversammlung in seinem Amt bestätigt. Alle drei Gewählten nahmen die Wahl an.

Als letzter Tagesordnungspunkt wurde vom geschäftsführenden Vorstand Thomas Bura schließlich die notwendige Satzungsänderung erläutert, die vom Aufsichtsrat zuvor schon genehmigt worden war. Die Satzungsänderung wurde nach intensiver Diskussion von der Mitgliederversammlung mit der erforderlichen Mehrheit genehmigt

 

04.08.2021

Neuer AZUBI im GWG -Team

Zum 2. August 2021 hat Herr Christoph Scholz seine Ausbildung zum Immobilienkaufmann in der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft begonnen. Die Ausbildung wird drei Jahre dauern.


Verstärkt das Team der GWG - Dortmund
ab August 2021: Christoph Scholz

 

Ausbildungsschwerpunkte in unserer Genossenschaft sind das Gebäude- und Bauprojektmanagement.

Wir wünschen einen guten Start in das Berufsleben.

21.07.2021

Hochwasserunglück - die Wohnungswirtschaft hilft

An dieser Stelle wollen wir auf eine Spendenaktion unseres Landesverbandes (VdW Rheinland-Westfalen) sowie des Gesamtverbandes der Wohnungswirtschaft (GdW) hinweisen, an der wir uns als Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft Dortmund eG gerne beteiligt haben:

Wenn auch Sie sich an dieser Aktion beteiligen möchten, gelangen Sie über diesen Link zur Hochwasserunglück – die Wohnungswirtschaft hilft  

 

Vielen Dank

 

02.07.2021

Geschäftsstelle ab Montag, 5. Juli 2021 wieder geöffnet.

Ab Montag, 5. Juli 2021 ist unsere Geschäftsstelle wieder zu den normalen Geschäftszeiten geöffnet. Bitte beachten Sie aber die A H A - Regeln

  • Abstand halten
  • Hygienemaßnahmen einhalten, d. h. bitte desinfizieren Sie Ihre Hände im Eingangsbereich
  • Alltag mit Maske: Tragen Sie bitte eine OP- oder FFP2- Maske

Vielen Dank.

Ihr Ansprechpartner:

Kontakt

Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft
Dortmund eG
Neuer Graben 96
44137 Dortmund
Tel. 0231 5347280
E-Mail info@remove-this.gwg-dortmund.de

Öffnungszeiten:
Mo - Do 8:00 - 16:00 Uhr
Fr 8:00 - 12:30 Uhr